Resistencias calor industrial

Katalog

Hochleistung-Heizpatronen (RAC)

Der Aufbau dieser Heizpatronen erlaubt deren Einsatz unter widrigen Arbeitsbedingungen, wie z. B. Vibrationen und hohe Temperaturen, die bis zu 500ºC auf der Patronenoberfläche erreichen können.

Allgemeine Eigenschaften

  • Einreduzierte Litzen bei Standard-Heizpatronen
  • Glaßseiden-Silikon-Nickellitzen 250mm bei Standard-Heizpatronen
  • Glaßseiden-Silikon-Nickellitzen 1000mm bei Standard-Heizpatronen mit eingebautem Thermofühler Fe-CuNi (J). Thermofühler-Litze PTFE isoliert.
  • Standard-Durchmesser metrisch (mm):
6,50
8
10
12,50
16
20

D.-Toleranz:

    • BIS 300 mm: -0,02 -0,06
    • BIS 1.000 mm: -0,04 -0,10
    • AB 1.000 mm: ± 0,10.
  • Standard-Durchmesser in Zoll (“)
1/8''
1/4''
5/16''
3/8''
1/2''
5/8''
3/8''
3,17
6,35
7,93
9,52
12,70
15,87
19,05

D.-Toleranz:

    • BIS 300 mm: -0,02 -0,06
    • BIS 1.000 mm: -0,04 -0,10
    • AB 1.000 mm: ± 0,10.
  • Längentoleranz: bis 130mm Patronenlänge +0 -2mm, ab 130mm +/-1.5%

Andere Durchmesser

  • Wir sind in der Lage jeden Durchmesser zwische 3 und 25mm zu liefern.
  • Andere Durchmesser auf Anfrage
  • Edelstahlrohre schutzgas-geschweißt
  • Einreduzierte Glaßseiden.Silikon-Nickellitzen
  • Heizpatronenkern und Isolierung aus verpresstem MgO
  • Heizleiter aus NiCr80/20
  • D._toleranz ab 25mm +/-0.1

Qualitätskontrollen

  • Isolationswiderstand: mind. 5 M Ohm bei 500V DC kalt.
  • Hochspannungsfestigkeit: 1500V 1s lang
  • Nennleistung: +5% -10%

Montage- und Einbauanleitungen (Vorschlag)

Eine gute Anpassung der Heizpatrone in die Bohrung ist für eine gute Wärmeableitung sehr wichtig

Eine Temperaturregelung ist unersetzbar, dafür raten wir den Thermofühler nicht weiter als 15mm von der Heizpatrone entfernt anzubringen

ANSCHLUSSAUSFÜHRUNGEN FÜR STANDARD-HEIZPATRONEN MIT EINGEBAUTEM THERMOFÜHLER

Wir können folgende Thermofühler einbauen Typ J (Fe Cu Ni), Typ K (Ni Cr Ni), Typ T (Cu Cu Ni)

Falls der Kunde nichts anderes angibt, wir der Thermofühler immer isoliert am Heizpatronenboden eingebaut, um Fehlmessungen der Regelgeräte zu vermeiden.

AUSFÜHRUNG NR.1 THERMOFÜHLER AM BODEN ISOLIERT

Standardeinbau des Thermofühlers.
Diese Ausführung wird bevorzugt, um Fehlmessungen der Regelgeräte zu vermeiden.

AUSFÜHRUNG NR. 2 THERMOFÜHLER AM BODEN NICHT ISOLIERT

Ausführung bevorzugt wenn eine rasche Temperaturlesung verlangt wird. Anmerkung: Nicht geeignet für sehr empfindliche Temperatur-Regelgeräte.

AUSFÜHRUNG NR.3 THERMOFÜHLER MITTIG ISOLIERT EINGEBAUT

Diese Ausführung ist ab Heizpatronendurchmesser 3/8″ (9.52mm), möglich.

HEIZPATRONEN MIT EINEBAUTEM PT-100 FÜHLER

Sie können wie folgt gefertigt werden:
Position 1 ab Patronendurchmesser 6.35mm  (1/4″).
Position 2 ab Patronendurchmesser 12.50mm

SIE KÖNNEN MIT VERSCHIEDENEN

Deren Einsatz ermöglicht eine gleichmässige Temperaturverteilung.
Anschlussauführungen gefertigt werden.

Mehr Hitze an verschiedenen Zonen
Mehr Hitze an verschiedenen Zonen
Mehr Hitze an verschiedenen Zonen

AS OHNE THERMOFÜHLER 250MM. / MIT THERMOFÜHLER TYP J (FE /CUNI), 1000MM

HEIZPATRONEN (RAC) FÜR DRUCKGUSS

Allgemeine Eigenschaften

  • Hochtemperatur-Litzen 1475mm.
  • Edelstahlrohr und dichte Schweissnähte.
  • Metallgliederschlauch aus verzinktem Stahl als Leitungsschutz.
  • Innere Isolation aus verpresstem MgO.
  • Ausschlagzapfen, inklusive Gesamtlänge.
  • Der Durchmesser des Ausschlagzapfens ist 3mm kleiner, als der Heizpatronen-Durchmesser.
  • Auf Anfrage können wir jede Änderung vornehmen.

Anfrageformular für RCI

Wenn Sie eine Anfrage über unsere Produkte oder Produktionsprozesse haben füllen Sie das folgende Formular aus. Unsere Verkaufsabteilung wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Danke.

Abrir chat
¿Necesitas ayuda? Escríbenos...
Hola!!
¿en qué podemos ayudarte?